From Edge to Business
From Edge to Business

q.beyond bringt mittelständische Unternehmen schnell und sicher ins industrielle IoT

v
q.beyond Logo
q.beyond macht Sie im IIoT erfolgreich. Schnell und ohne jedes Risiko mit ausgereiften Edge-Computing-Lösungen als Gesamtservice aus einer Hand. Für mehr Business durch neue Geschäftsmodelle.

Wie lassen sich Produkte, Fertigungsanlagen und -prozesse skalierbar, zukunfts- und datensicher digitalisieren? Unsere Antwort: intelligentes Edge-Computing als Service. Genau passend zu Ihren Anforderungen und direkt einsatzbereit. Für effiziente Smartification durch digitale Vernetzung von Produkten im Internet der Dinge, Design, Aufbau und Betrieb von IoT-Plattformen oder mehr Energieeffizienz durch transparente Messungen und effizientes Energiemanagement.

Ihr schneller, risikoloser Einstieg in die Möglichkeiten des industriellen Internet der Dinge. Wann können wir starten?

IDC-Studie „Industrial IoT in Deutschland 2021“

IDC-Studie „Industrial IoT in Deutschland 2021“

Als Partner des neusten IDC Multi-Client-Projekts „Industrial IoT in Deutschland 2021“ präsentieren wir Ihnen die aktuellsten Trends, Entwicklungen und Prognosen für das kommende Jahr.

Im September dieses Jahres befragte IDC 254 deutsche Unternehmen, wie sie neue IoT-Technologien bereits nutzen oder nutzen können. Außerdem stellte IDC Fragen zu den Umsetzungsplänen von IIoT-Projekten im Unternehmen sowie zur Entwicklung von neuen Prozessen und Geschäftsmodellen mit Industrial IoT. Daraus ist eine Studie mit spannenden Erkenntnissen und innovativen Trends entstanden, die 2021 maßgeblich prägen werden.


Exklusiv in der Studie
Praxiswissen von Anwender für Anwender: Wie ein konkreter Use Case mit IIoT-Technologien von q.beyond bei einem weltweit führenden Hersteller von Werkzeugmaschinen aussieht. Außerdem erfahren Sie von unserem IoT-Experten Uwe Schnepf, worauf man bei der Vernetzung von industriellen Anlagen achten sollte und was ein erfolgreiches IIoT-Projekt ausmacht.


IIoT-Studie herunterladen

Sechs starke Gründe für Ihren Einstieg ins industrielle IoT mit Edge Computing von q.beyond

Zukunftssicheres Gesamtkonzept

Zukunftssicheres Gesamtkonzept statt Insellösungen

Risikoloses Servicemodell

Risikoloses Servicemodell mit niedrigen Betriebskosten

Erschließung digitaler Geschäftsmodelle

Schnelle Erschließung neuer digitaler Geschäftsmodelle

Zuverlässige Datenhoheit

Zuverlässige Datenhoheit und Datensicherheit

Keine Reibungsverluste

Keine Reibungsverluste an Schnittstellen

Konzentration auf Ihr Kerngeschäft

Volle Konzentration auf Ihr Kerngeschäft

Uwe Schnepf

"EDGIZER ist Digitalisierung auf der nächsten Stufe."

Uwe Schnepf, Head of Industrial IoT Solutions & Strategisches Partnermanagement, q.beyond


Fragen Sie unsere Expert:innen
Bankensicherer Datentresor based in Germany

Bankensicherer Datentresor based in Germany

Datenhoheit und -sicherheit sind besondere Stärken von q.beyond. Auch im gesamten System des Edge-Computing-IoT-Service ist der komplette Datenverkehr durch verlässliche End-to-End-Verschlüsselung/Secure Channel so abgesichert, dass auf dem Übertragungsweg weder Daten mitgelesen noch Events von außen eingebracht werden können. Wir betreiben unsere eigene Infrastruktur mit eigenen Rechenzentren in Deutschland und ständiger Plattformüberwachung. Für wasserdichte Sicherheit über dem deutschem Industriestandard. Sie sollten schließlich als einziger von Ihren Daten profitieren.

IIoT zum Anfassen

IIoT zum Anfassen

Probieren Sie es einfach aus: Mit dem IIoT-Starter-Kit von q.beyond und TeamViewer lassen sich spannende neue Geschäftsmodelle für Maschinenbau und Automation wie Predictive Maintenance oder Condition Monitoring as a Service schnell und einfach umsetzen. Direkt einsatzbereit, vorkonfiguriert, intuitiv zu bedienen und industrietauglich.

Fordern Sie jetzt Ihr Angebot an

beyond Vorstellungskraft: das geht mit Edge-Computing für Ihre Branche

  • Maschinenbau und Produktion – Prozessverbesserungen, Fertigungsmonitoring, Fernwartungsoptionen und Roll-Out-Optimierungen für unterschiedlichste Industriezweige
  • Gebäudeinfrastruktur – Vernetzung von Gebäudekomponenten wie Heizung, Klima, Sanitär, Beschattung oder Schließsystemen für mehr Effizienz, Komfort und Sicherheit
  • Energiemanagement – Digitalisierung und Nutzung von Metering Data zur Realisierung intelligenter Services für Immobilienwirtschaft und Energieunternehmen
  • Logistik/Flotte – Realisierung von Echtzeit-Routen, Verkehrsmanagement, smarten Versicherungen, Car-Sharing und vielem mehr
  • POS/Handel – dezentrale Bezahlsysteme, automatisierte Preisregelungen, intelligente Automaten, innovativer Diebstahlschutz für intelligente Filialnetzwerke