Datenschutzerklärung der q.beyond AG und den damit verbundenen Konzerneinheiten

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche personenbezogenen Daten die q.beyond AG (im Folgenden q.beyond, auch „wir“, „uns“) zu welchem Zweck erfasst und wie diese verwendet werden.

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

www.qbeyond.de
www2.qbeyond.de
blog.qbeyond.de
karriere.qbeyond.de
karriere.qsc.de
lp.qsc.de
youcharge.me


1. Allgemeine Grundsätze der Datenverarbeitung

(Ihre Rechte, Verantwortlicher, Datenschutzbeauftragter)

1.1 Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung ist:

q.beyond AG
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
T +49 221 6698-000
F +49 221 6698-009
info@qbeyond.de
www.qbeyond.de

1.2 Sicherheit

Für die Sicherheit der Datenübermittlung im Internet kann die q.beyond AG keine Gewähr übernehmen. Mitteilungen via E-Mail werden nicht verschlüsselt. Eine Kenntnisnahme durch Dritte ist daher nicht auszuschließen. Aufgrund dessen wird empfohlen, vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zu versenden.

1.3 Weitergabe von Daten personenbezogenen Daten/Empfänger

Ihre Daten werden nur dann an verbundene Unternehmen und Dienstleistungspartner weitergegeben, sofern diese in unserem Auftrag tätig sind und die q.beyond bei der Erbringung ihrer Dienste unterstützen. Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch beauftragte Dienstleister erfolgt im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO.

Die zuvor genannten Dienstleister erhalten lediglich Zugang zu solchen personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung der jeweiligen Tätigkeit erforderlich sind. Es ist diesen Dienstleistern untersagt, Ihre persönlichen Informationen weiterzugeben oder zu anderen Zwecken zu verwenden, insbesondere zu eigenen werblichen Zwecken.

Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, haben wir durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen sowie durch regelmäßige Kontrollen sichergestellt, dass auch diese die geltenden Datenschutzvorschriften einhalten.

1.4 Datenlöschung / Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die q.beyond AG unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

1.5 Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten

Grundsätzlich erfolgt die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten an uns freiwillig. Für einige der von uns angebotenen Leistungen ist es jedoch erforderlich, dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, damit wir die Leistung erbringen können. So brauchen wir zum Beispiel Ihre E-Mail-Adresse, um unseren Newsletter versenden zu können. Sofern Sie uns Ihre personenbezogenen Daten, die für unsere Leistungserbringung notwendig sind, nicht zur Verfügung stellen, können wir die Leistung nicht erbringen.

1.6 Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie betroffene Person / Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen die im Weiteren beschriebenen Rechte uns gegenüber zu.

Sie können Auskunft gem. Art. 15 DSGVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern.

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Sie haben, im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

Sie haben, im Rahmen der Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Sie haben nach Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen.

Widerruf der Einwilligung: Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an widerruf@qbeyond.de. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den o. g. Verantwortlichen, da auch dort Ihre Rechte umzusetzen sind. Sie können sich auch unmittelbar an den Datenschutzbeauftragten wenden, insb. dann, wenn Ihr Anliegen einer höheren Vertraulichkeit bedarf:

1.7 Der Datenschutzbeauftragte der q.beyond AG

c/o migosens GmbH
Wiesenstr. 35
45473 Mülheim an der Ruhr
datenschutzbeauftragter@qbeyond.de

1.8 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Helga Block
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
poststelle@ldi.nrw.de


2. Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund Ihres Besuches auf einer unserer Webseiten

2.1 Erstellung von Logfiles

Bei jedem Zugriff auf die Internetseiten der q.beyond AG werden automatisch temporäre Informationen gespeichert, die Ihr Browser übermittelt. In der angelegten Protokolldatei werden Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, Name und URL der abgerufenen Datei, Referenz URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) sowie Datum und Uhrzeit der Serveranfrage festgehalten. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten dienen ausschließlich der Systemsicherheit sowie der Optimierung des Internetangebotes. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, das System zu sichern und Ihnen ein optimiertes Internetangebot bieten zu können. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte übermittelt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.


3. Einsatz von Cookies und anderen Technologien auf unserer Webseite

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen z. B. dazu, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer der Internetseiten zu ermitteln und damit den Internetauftritt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Es werden so genannte „Session-Cookies“, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung der Internetseiten zwischengespeichert und anschließend automatisch gelöscht werden sowie „persistente Cookies“ verwendet. Der Inhalt eines persistenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer, um Informationen über Nutzer festzuhalten, die wiederholt auf eine Internetseite zugreifen. Der Zweck solcher Cookies ist es, Sie als Nutzer wiederzuerkennen und Ihnen gegebenenfalls eine optimierte Benutzerführung anbieten zu können.

Cookies verursachen auf Ihrem Rechner keinen Schaden und enthalten keine Viren. Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie dies in Ihren Browsereinstellungen festlegen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Einschränkungen der Funktion der Internetseiten führen.

Session Cookies:

Der Einsatz von Session Cookies ist erforderlich, damit wir Ihnen die Webseite zur Verfügung stellen können. Dies stellt ein für uns berechtigtes Interesse dar. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Verwendung von Session-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sie können der Verwendung von Session-Cookies widersprechen oder Ihren Internetbrowser so einstellen, dass unsere Cookies nicht auf Ihrem Endgerät ablegt werden können oder bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass ohne Cookies einige Funktionen unserer Internetseite nicht angeboten werden können. Ihre personenbezogenen Daten werden lediglich für die Dauer Ihrer Nutzung der Internetseiten gespeichert und im Anschluss daran wieder gelöscht. Ihre weiteren bestehenden Rechte können Sie dem Punkt „Rechte der betroffenen Person“ in den allgemeinen Grundsätzen der Datenverarbeitung entnehmen.

Persistente Cookies:

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie sollen Ihnen ein optimiertes Surfen auf unserer Webseite ermöglichen. Mithilfe der Cookies ist es uns außerdem möglich, Ihr Nutzungsverhalten nachzuvollziehen und dadurch unseren Service für Sie zu verbessern. Persistente Cookies sind danach zu unterscheiden, ob sie technisch notwendig sind oder nicht. Ist dies im Einzelfall zu bejahen, sind auch sie auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO abzustellen. Der Einsatz von technisch nicht notwendigen Cookies erfolgt mit Ihrer Einwilligung. Diese Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie über unseren Cookiebanner aktiv Ihre Einwilligung erteilt haben. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist somit Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie über die Einstellungen im Cookiebanner jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie können Ihren Internetbrowser so einstellen, dass unsere Cookies nicht auf Ihrem Endgerät ablegt werden können oder bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Einschränkungen der Funktion der Internetseiten führen.

Mit Ihrer Einwilligung binden wir auch Cookies von Drittanbietern ein. In diesem Fall werden die entsprechenden Datenpakete von Dritten in Ihrem Browser gespeichert bzw. an diese übermittelt. Auch den Einsatz von Drittanbieter-Cookies können Sie in der Regel durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers unterbinden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Verwendung von Drittanbieter-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Auch in diesem Fall können Sie die Einwilligung jederzeit über die Einstellungen im Cookiebanner widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Ihre weiteren bestehenden Rechte können Sie dem Punkt „Rechte der betroffenen Person“ in den allgemeinen Grundsätzen der Datenverarbeitung entnehmen. Über den als Fingerabdruck dargestellten Button in der linken, unteren Ecke Ihres Bildschirmes gelangen Sie zu unserem Cookie-Banner, um Ihre letzten Einstellungen abzuändern. Die Einstellungen werden für alle Unternehmensseiten der q.beyond-Gruppe angewendet.

Folgende Cookies kommen auf unseren Webseiten zum Einsatz:

3.1. Technisch erforderliche Cookies:

Technisch notwendige Cookies sind solche Cookies, die für den Betrieb einer Webseite und deren Funktion erforderlich sind.

3.1.1 Einsatz der Usercentrics Consent Management Platform

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

www.qbeyond.de
www2.qbeyond.de
blog.qbeyond.de

Auf unseren Webseiten verwenden wir die „Consent Management Platform“ von Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München. Dies ist ein Zustimmungsverwaltungsdienst. Im Rahmen einer Auftragsverarbeitung verarbeitet Usercentrics Ihre in unserem Cookie-Banner getätigten Eingaben (Opt-in und Opt-out-Daten). Durch die Nutzung dieses Dienstes werden zusätzlich Ihre folgenden Daten verarbeitet:

  • Geräte Informationen
  • Browser-Information
  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Angeforderte Webseitenlinks
  • Seitenpfad der Webseite
  • Geografischer Standort

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben zur Nachweispflicht (Art. 5 Abs. 2 DSGVO) in Verbindung mit Ihrer Einwilligung, stellt unser berechtigtes Interesse dar. Eine Übermittlung an einen Empfänger in einem Drittland wird nicht vorgenommen. Die Einwilligungsdaten (erteilte Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang aufbewahrt.

Über dieses Managementtool können Sie Ihre Einwilligungen für die nachfolgend beschriebenen Cookies und Technologien auf den o. g. Webseiten der q.beyond verwalten.

3.2 Performance & Analytics Cookies:

Diese Trackingcookies stellen sicher, dass Unternehmen über Tools, z. B. Optimierungstools, Nutzerverhalten auf ihren Webseiten analysieren können. Das Ziel dieser Trackingcookies ist somit die Webanalyse oder das A/B-Testen, um Kampagnen oder die Nutzererfahrung zu optimieren.

Folgende Performance & Analytics Cookies werden eingesetzt:

3.2.1 Einsatz von Google Analytics

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

www.qbeyond.de
www2.qbeyond.de
blog.qbeyond.de
lp.qsc.de

Auf unseren Internetseiten benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC aus Kalifornien, USA. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internetseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Internetseite verwenden wir die Code-Erweiterung „anonymizeIp“, die der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Internetseite dient. Durch Nutzung dieser Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Google wird diese Informationen ausschließlich in unserem Auftrag benutzen, zu folgenden Zwecken: um Ihre Nutzung der Internetseite auszuwerten, um Reports über die Internetseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Internetseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Internetseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die durch das Tracking gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall bewahren wir die Daten für 14 Monate auf.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, sodann werden Ihre personenbezogenen Daten unmittelbar gelöscht. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ihre weiteren bestehenden Rechte können Sie dem Punkt „Rechte der betroffenen Person“ entnehmen.

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke webseitenübergreifend widersprechen, indem Sie ein Browser-Plugin installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Um der Verarbeitung nur auf unseren Webseiten zu widersprechen, können Sie Ihre Eingaben im Cookie-Consent-Tool, durch einen Klick auf den „Fingerabdruck“-Button am Bildschirmrand unten links, anpassen.

3.2.2 Einsatz von Google Remarketing

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

www.qbeyond.de
blog.qbeyond.de
lp.qsc.de

Auf unseren Webseiten verwenden wir Google Remarketing, eine Funktion von Google-Adwords von Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA („Google“), Google Remarketing ermöglicht mit Hilfe von Cookies die Einblendung interessenrelevanter Werbung. Das Cookie speichert personenbezogene Daten des Besuchers unserer Webseite und ermöglicht so dessen Wiedererkennung und Identifizierung mit jedem Aufruf einer Webseite, auf welcher der Dienst von Google Remarketing integriert wurde. Dadurch verarbeitet Google personenbezogene Daten wie die IP-Adresse oder das Surfverhalten des Besuchers der Webseite und ist in der Lage, interessenrelevante Werbung zu schalten. Ihre personenbezogenen Daten werden an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen und dort gespeichert. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu den o. g. Zwecken ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Diese können Sie jederzeit in den Einstellungen Ihres Browsers, oder über die entsprechende Eingabe in unserem Cookie-Consent-Tool, widerrufen.

Die durch das Tracking gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall bewahren wir die Daten für 90 Tage auf.

Sie können der interessenbezogenen Werbung durch Google widersprechen, indem Sie von jedem der von Ihnen genutzten Internetbrowser den Link www.google.de/settings/ads öffnen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

3.2.3 Einsatz von Google Ads Conversion

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

www.qbeyond.de
blog.qbeyond.de
lp.qsc.de

Auf unseren Webseiten verwenden wir Google Ads Conversion, einen Dienst zur Internetwerbung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA („Google“), der es uns ermöglicht, Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google und im Google-Werbenetzwerk zu platzieren. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Der Conversion-Cookie speichert personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse und die von Ihnen besuchten Webseiten. Diese Daten werden genutzt um Besuchsstatistiken für unsere Webseite zu erstellen. Mit Hilfe der Besuchsstatistiken wird die Gesamtzahl der Nutzer herausgefiltert, die über eine Ads-Anzeige unsere Webseite besucht haben. Damit wird die Wirkung der jeweiligen Ads-Anzeige ermittelt und für die Zukunft optimiert. Ihre personenbezogenen Daten werden an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen und dort gespeichert.

Die durch das Tracking gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall bewahren wir die Daten für 14 Monate auf.

Sie können der interessenbezogenen Werbung durch Google widersprechen, indem Sie von jedem der von Ihnen genutzten Internetbrowser den Link www.google.de/settings/ads öffnen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

3.2.4 Einsatz von Google Tag Manager

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

www.qbeyond.de
www2.qbeyond.de
blog.qbeyond.de
lp.qsc.de

Unsere Webseiten verwenden Google Tag Manager (von Google Ireland Limited (Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland).

Durch dieses Tool können "Website-Tags" (d.h. Schlagwörter, welche in HTML Elemente eingebunden werden) und Skripte implementiert und über eine Oberfläche verwaltet werden. Durch den Einsatz des Google Tag Manager werden über die Tags sogenannte Triggerpunkte auf den Webseiten eingebunden. Wenn Sie beim Nutzen dieser Seiten diese Triggerpunkte durch aktives Klicken auf Buttons, Links, oder Bilder auslösen, werden die damit verbundenen Aktionen ausgelöst. Diese Aktionen sind im Google Tag Manager eingepflegt und werden durch ihn verwaltet, also ein- oder ausgeschaltet. Ihre Aktionen können den Einsatz von technisch erforderlichen Cookies oder aber den Einsatz von Analyse- oder Marketingcookies auslösen, die ihrerseits Daten erfassen. Rechtsgrundlage für den Einsatz technisch erforderlicher Cookies bleibt dabei weiterhin unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, Ihnen die Webseite mit all seinen Funktionen zur Verfügung zu stellen. Analyse- und Marketingcookies setzen wir weiterhin nur mit Ihrer Erlaubnis ein, sodass hier die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO anzuführen ist. Die erfassten Daten werden von den o. g. Tracking- und Analysetools verarbeitet, nicht vom Google Tag Manager. Dieser greift nicht auf diese Daten zu. Wenn Sie auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen haben, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Den Google Tag Manager setzen wir als technisch erforderliches Verwaltungsmedium für die untergeordneten Tags, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, ein.

Die Daten werden 14 Tage nach Abruf gelöscht.

Weitere Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind in diesem Zusammenhang:

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten. Daten aus dem Google Tag Manager können weltweit zur weiteren Verarbeitung übertragen werden.

Klicken Sie hier, um auf allen Google-Domains zu widersprechen https://safety.google/privacy/privacy-controls/

3.2.5 Einsatz von Matomo

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

karriere.qbeyond.de
karriere.qsc.de

Unser Karriereportal verwendet den Webanalyse-Dienst Matomo von InnoCraft Ltd. aus Neuseeland. Matomo ist eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Hierzu werden Cookies eingesetzt. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Internetseite werden auf unserem Server in Deutschland erhoben, gespeichert und verarbeitet und nicht an Dritte übermittelt. Die IP-Adresse wird automatisch anonymisiert, indem Teile der IP-Adresse unkenntlich gemacht werden. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung unter Verwendung von Matomo-Cookies ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ihre weiteren bestehenden Rechte können Sie dem Punkt „Rechte der betroffenen Person“ entnehmen.

Weitere Informationen über die InnoCraft Ltd. finden Sie auf der Internetseite https://www.innocraft.com/#aboutus. Nähere Informationen zu den Privatsphäreeinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

3.3 Marketing Cookies:

Werbecookies sind i. d. R. Drittanbieter-Cookies und dienen dazu, Nutzer über verschiedene Webseiten hinweg zu identifizieren, mit dem Ziel, relevante Werbung auszuliefern.

Folgende Marketing Cookies werden eingesetzt:

3.3.1 LinkedIn Analytics

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

blog.qbeyond.de

Wir verwenden auf unseren Webseiten die Conversion-Tracking-Technologie sowie die Retargeting-Funktion der LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Ireland.

Mithilfe dieser Technologie können Besuchern dieser Webseite, die dem zugestimmt haben, personalisierte Werbeanzeigen auf LinkedIn ausgespielt werden. Des Weiteren entsteht die Möglichkeit, anonyme Berichte zur Performance der Werbeanzeigen sowie Informationen zur Webseiteninteraktion zu erstellen. Hierzu ist das LinkedIn Insight-Tag auf dieser Webseite eingebunden, wodurch eine Verbindung zum LinkedIn-Server hergestellt wird, sofern Sie diese Webseite besuchen und parallel in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind.

In der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy finden Sie weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung sowie die Möglichkeiten und Rechte zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Wenn Sie bei LinkedIn eingeloggt sind, können die Datenerhebung jederzeit unter folgendem Link deaktivieren: https://www.linkedin.com/psettings/enhanced-advertising.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Bearbeitung nicht mehr benötigt werden. Von Werbetreibenden im LinkedIn Kampagnen-Manager gespeicherte personenbezogene Daten, z. B. E-Mail-Adressen von Zielgruppen, werden automatisch nach 90 Tagen gelöscht, wenn sie nicht bearbeitet oder in aktiven Kampagnen verwendet werden.

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62931/manage-advertising-preferences?lang=en

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung unter Verwendung von LinkedIn Insight-Tag ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ihre weiteren bestehenden Rechte können Sie dem Punkt „Rechte der betroffenen Person“ entnehmen.

3.3.2 Outbrain

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

www.qbeyond.de
www2.qbeyond.de
blog.qbeyond.de
lp.qsc.de

In einigen Bereichen unserer Website nutzen wir die Technologie des Anbieters Outbrain Inc. 39 West 13th Street, 3rd floor, New York, NY 1001, United States of America. Mit Hilfe eines sogenannten Widgets werden Nutzer auf weiterführende, für Sie eventuell ebenfalls interessante Inhalte innerhalb unserer Webseite und auf Webseiten von Dritten hingewiesen. Die im Outbrain-Widget angezeigten Inhalte werden inhaltlich und technisch von Outbrain automatisch gesteuert und ausgeliefert.

Die Empfehlungen werden auf Grundlage der bisherigen vom Nutzer gelesenen Inhalte bestimmt. Für die Anzeige dieser interessenbezogenen weiterführenden Inhalte verwendet Outbrain Cookies, die auf dem Endgerät bzw. im Browser des Nutzers gespeichert werden. Outbrain erhebt die Geräte-Quelle, den Browser-Typ, sowie die IP-Adresse des Nutzers, bei der zur Anonymisierung das letzte Oktett gelöscht wird. Outbrain vergibt einen sogenannten Universally Unique Identifier (UUID), der den Nutzer endgerätbezogen identifizieren kann, wenn er eine Webseite besucht, auf der das Outbrain Widget implementiert ist. Outbrain legt Benutzerprofile an, in denen Benutzerinteraktionen (z.B. Seitenaufrufe und Klicks) eines Browsers bzw. Endgeräts aggregiert werden, um so die Präferenzen des UUID abzuleiten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Dem Tracking zur Anzeige interessenbasierter Empfehlungen durch Outbrain können Sie webseitenübergreifend jederzeit widersprechen; klicken Sie hierzu auf das Feld „Ablehnen“) unter der Datenschutzerklärung von Outbrain, abrufbar unter http://www.outbrain.com/de/legal/privacy. Hier erhalten Sie auch weitere Informationen zum Datenschutz der Outbrain Inc. Der Opt-Out gilt nur für das jeweils von Ihnen genutzte Gerät und verliert zudem seine Gültigkeit, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Bearbeitung nicht mehr benötigt werden. Umfassende Erläuterungen können Sie dem Cookie-Glossar von Outbrain entnehmen. Beachten Sie bitte, dass einzelne Daten höchstens 13 Monate im Profil eines Lesers gespeichert bleiben.

3.3.3 YouTube Video

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

www.qbeyond.de
www2.qbeyond.de
blog.qbeyond.de
lp.qsc.de

Dies ist ein Video-Player-Dienst von Google Ireland Limited (Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland). Dieser Dienst verwendet Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist), um Ihnen Videos anzuzeigen. Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung, die Sie uns über den Cookiebanner erteilen und widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden. Empfänger der personenbezogenen Daten sind:

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen https://safety.google/privacy/privacy-controls/

3.3.4 HubSpot

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

www.qbeyond.de
www2.qbeyond.de
blog.qbeyond.de
lp.qsc.de

Dies ist ein Service für Marketing, Content Management, Webanalyse und Suchmaschinenoptimierung von HubSpot, Inc. (25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141, USA).

Diese Liste enthält alle personenbezogenen Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Geografische Position
  • Browser-Typ
  • Navigationsinformationen
  • Verweis-URL
  • Leistungsdaten
  • Wie oft wird die Anwendung verwendet?
  • Mobile Apps-Daten
  • Anmeldeinformationen für den HubSpot-Abonnementdienst
  • Dateien, die vor Ort angezeigt werden
  • Domain Namen
  • Betrachtete Seiten
  • Aggregierte Nutzung
  • Version des Betriebssystems
  • Internetdienstanbieter
  • IP-Adresse
  • Gerätekennung
  • Dauer des Besuchs
  • Woher die Anwendung heruntergeladen wurde
  • Betriebssystem
  • Ereignisse, die innerhalb der Anwendung auftreten
  • Zugriffszeiten
  • Clickstream-Daten
  • Gerätemodell und -version

Auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO verarbeiten wir die o. g. Daten zur Erstellung von Statistiken und Marketingstrategien. Ort der Verarbeitung sind die USA.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Weitere Empfänger der Daten sind Service Provider und Partner von Hubspot.

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden.

Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

3.3.5 Google AdWords Conversion

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

www.qbeyond.de
www2.qbeyond.de
blog.qbeyond.de
lp.qsc.de

Dies ist ein Conversion-Marketing-Service von Google Ireland Limited (Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland). Wenn Sie dem Einsatz des Cookies zustimmen, werden die unten aufgeführten Daten für die folgenden Zwecke genutzt:

  • Conversion tracking
  • Werbung
  • Analyse

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Typ
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Browser-Sprache
  • Web-Anfrage
  • Cookie ID
  • Erfolgsquoten von Werbekampagnen
  • Anzahl der durch Anzeigen getätigten Käufe
  • Angeklickte Anzeigen

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Ort der Verarbeitung sind die USA.

Die durch das Tracking gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall bewahren wir die Daten für 14 Monate auf.

Für die o. a. Verarbeitungszwecke werden die Daten an die folgenden Empfänger weitergegeben:

  • Google LLC
  • Google Ireland Limited

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen https://safety.google/privacy/privacy-controls/

3.3.6 Google AdWords Remarketing

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

www.qbeyond.de
www2.qbeyond.de
blog.qbeyond.de
lp.qsc.de

Dies ist ein Remarketing-Service von Google Ireland Limited (Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland). Zwecke der Verarbeitung Ihrer unten aufgeführten personenbezogenen Daten sind

  • Retargeting
  • Ausspielung von Werbung
  • Remarketing

Zu diesen Zwecken werden Cookies eingesetzt, welche die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeiten:

  • Web-Anfrage
  • Cookie ID
  • Browser Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Besuchte Seiten
  • Device Informationen
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Referrer URL
  • IP-Adresse

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO Ihre Einwilligung, die Sie über den Cookiebanner erteilen und widerrufen können

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Die folgenden Unternehmen erhalten Ihre Daten

  • Alphabet Inc.
  • Google Ireland Limited
  • Google LLC

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen https://safety.google/privacy/privacy-controls/

3.4 Sonstige Tools und PlugIns

3.4.1 Einsatz von HubSpot

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

www.qbeyond.de
www2.qbeyond.de
blog.qbeyond.de
lp.qsc.de

Wir nutzen HubSpot (HubSpot, Inc. 25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141, USA) als Marketingtool und zum Customer Relationship Management. In diesem Zusammenhang nutzen wir HubSpot, um Daten zum Nutzungsverhalten zu erheben und auszuwerten. Dazu nutzt HubSpot Cookies und andere Technologien. Nutzerangaben werden in unserer Marketing-Automation-Software HubSpot gespeichert.

Die Daten werden an die Server von HubSpot in den USA übermittelt. Wir haben mit HubSpot von der europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln geschlossen. Durch den Abschluss dieses Vertrages wird zugesichert, dass HubSpot das europäische Datenschutzniveau einhält.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

3.4.2 WordPress Plugins

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

blog.qbeyond.de

Unser Blog nutzt verschiedene WordPress Plugins zur Optimierung unseres Blogs.

Die von uns genutzten WordPress Plugins verarbeiten Ihre IP-Adresse für die Dauer Ihrer Session. Eine weitere Verarbeitung oder Speicherung erfolgt nicht.

Die Verarbeitung liegt in unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um durch Spamschutz und das Einbinden von Features wie Bewertungssystemen die Benutzerfreundlichkeit und Funktionsfähigkeit unseres Blogs zu gewährleisten.


4. Verarbeitung Ihrer Daten innerhalb der q.beyond AG im Zusammenhang mit den folgenden Optionen

4.1 Kontaktaufnahme

Die q.beyond AG bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die Internetseiten der Unternehmensgruppe zu unterschiedlichen Fragen rund um die q.beyond zu informieren oder Kontakt aufzunehmen. Sie haben die Möglichkeit, über das Kontaktformular, durch einen Anruf oder per E-Mail in Kontakt mit der q.beyond zu treten. Im Rahmen der Kontaktaufnahme werden ihre personenbezogenen Daten wie unten aufgeführt, erfasst. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Ohne die Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

Auf unseren Internetseiten sind für unterschiedliche Informationsbedürfnisse verschiedene Kontaktformulare vorhanden, die für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

Webseiten-Bereich Mindestangaben Optionale Angaben
  Diese Angaben sind Pflichtfelder für die Zwecke der Kontaktaufnahme Angaben, die der Nutzer freiwillig machen kann
Investor Relations E-Mail-Adresse, Name, Vorname Anrede, Unternehmen, Telefon, Telefax, Mitteilungstext
Presse E-Mail-Adresse, Name, Vorname, Redaktion Anrede, Medium, Telefon, Anfragegrund, Kommentar
Jobs bei q.beyond Anrede, Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse Geburtsdatum, Nationalität, Telefon, Mobilfunkrufnummer, Schul- und Berufsausbildung, Studium, Berufserfahrung, Eintrittstermin, Kündigungsfrist, Gehaltsvorstellung, Bewerbungsunterlagen, Bestätigung der Richtigkeit der Angaben, Verlängerung der Speicherzeit
Kontaktanfragen Anrede, Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Firma Mitteilungstext

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, im Rahmen von (vor )vertraglichen Maßnahmen, die zur Erbringung der angebotenen Dienste und zur Bearbeitung Ihrer Anliegen, erforderlich sind. Diese Maßnahmen werden je nach Art Ihrer Anfrage gewählt, um die Vertragsanbahnung oder den entstandenen Vertrag durchzuführen. Die Verarbeitung Ihrer Daten kann zum Beispiel der Anfertigung eines auf Sie zugeschnittenen Angebotes, welches Ihnen auf Anfrage zur Verfügung gestellt wird oder auch der Verarbeitung Ihrer Lieferanschrift dienen. Betrifft die Kontaktaufnahme weder eine eigene (vor-)vertragliche Maßnahme noch einen Vertrag, den Sie selbst bereits mit der q.beyond AG geschlossen haben oder schließen wollen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO im Rahmen unseres berechtigten Interesses, Ihr Anliegen über diesen Weg zu bearbeiten. Anschließend werden die Daten gelöscht, sofern die Daten nicht für o. g. Zwecke weiterhin erforderlich sind. Sofern die q.beyond aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen, beispielsweise der Einhaltung der Aufbewahrungspflichten gem. Handelsgesetzbuch und Abgabenordnung, verpflichtet ist, Ihre personenbezogenen Daten zu archivieren, werden diese für eine weitere Bearbeitung gesperrt. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen werden die Daten anstandslos und datenschutzkonform gelöscht.

Für die Bearbeitung Ihrer Anfrage über eines unserer Kontaktformulare sind die oben aufgeführten Daten notwendig. Im weiteren Verlauf der Bearbeitung von Anfragen kann es notwendig sein, weitere Daten zu erheben, wie Sie der tabellarischen Aufstellung oben entnehmen können (Optionale Angaben).

Bei der technischen Verarbeitung von Anfragen über das Kontaktformular unterstützt uns die salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 München, im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. Sofern für die Bearbeitung Ihrer Anfrage eine Übermittlung in ein Drittland notwendig ist, haben wir Standardvertragsklauseln und weitere Garantien zur Sicherstellung eines angemessenen Schutzniveaus für Ihre Daten mit Salesforce vereinbart.

Die Daten werden an die Server von Salesforce in den USA übermittelt. Wir haben mit Salesforce von der europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln geschlossen. Durch den Abschluss dieses Vertrages wird zugesichert, dass Salesforce das europäische Datenschutzniveau einhält. Des Weiteren hat Salesforce eigene Binding Corporate Rules auferlegt um Ihre Daten angemessen zu schützen. Weitere Infos hierzu finden Sie unter: https://www.salesforce.com/content/dam/web/en_us/www/documents/legal/misc/Salesforce-Processor-BCR.pdf

Einbindung weiterer Mitglieder der Unternehmensgruppe

Sofern sich die Anfrage an die Tätigkeit von Tochter-, Beteiligungs- oder geschäftsbesorgenden Gesellschaften der q.beyond AG bezieht und dies für eine effiziente Bearbeitung der Anfrage erforderlich ist, können Ihre Daten an die betroffene Gesellschaft weitergegeben werden. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO i. V. m. Erwägungsgrund 48, da wir ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung aufgrund interner Verwaltungszwecke haben.

Ihre bestehenden Rechte uns gegenüber können Sie dem Punkt „Rechte der betroffenen Person“ in den allgemeinen Grundsätzen der Datenverarbeitung entnehmen.

4.2 Registrierung

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

www.qbeyond.de

Unter Anleitung des für Ihren gewählten Dienst zuständigen Supportteams können Sie sich auf den Internetseiten der q.beyond AG unter Angabe Ihrer personenbezogener Daten registrieren. So erhalten Sie Zugang zu dem Serviceportal für den Bereich Colocation bzw. für den Administrationsbereich Ihrer IPX-Server. Die von Ihnen in das Registrierungsformular eingegebenen Daten werden dabei an uns übermittelt und gespeichert. Im Rahmen des Registrierungsprozesses werden Daten wie [Ihr Name, Ihre Anschrift, die E-Mail-Adresse, das Geburtsjahr und Ihre Telefonnummer] erhoben. Die Registrierung und die damit verbundene Datenverarbeitung ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf der Internetseite erforderlich. Gesetzliche Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Betrifft die Registrierung weder eine eigene vorvertragliche Maßnahme noch einen Vertrag, den Sie selbst mit der q.beyond geschlossen haben oder schließen werden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO im Rahmen unseres berechtigten Interesses, bestimmte Inhalte und Leistungen auf der Internetseite für Sie bereitzuhalten.

Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen einer Auftragsverarbeitung an unsere IT-Dienstleister übermittelt. Eine Übermittlung an einen Empfänger in einem Drittland wird nicht vorgenommen.

Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer Ihrer Registrierung gespeichert. Sofern Sie Ihr im Rahmen der Registrierung erstelltes Profil löschen, werden Ihre dort erfassten personenbezogenen Daten umgehend gelöscht. Ihre weiteren bestehenden Rechte können Sie dem Punkt „Rechte der betroffenen Person“ in den allgemeinen Grundsätzen der Datenverarbeitung entnehmen.

4.3 Bewerbung

Sie können sich auf karriere.qbeyond.de für eine ausgeschriebene Stelle oder initiativ bewerben. Dazu benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten wie Anrede, Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse (optional: Geburtsdatum, Nationalität, Telefon, Mobilfunkrufnummer, Schul- und Berufsausbildung, Studium, Berufserfahrung, Eintrittstermin, Kündigungsfrist, Gehaltsvorstellung, Bewerbungsunterlagen, Bestätigung der Richtigkeit der Angaben, Verlängerung der Speicherzeit). Sie können über den entsprechenden Button Ihre Bewerbungsunterlagen in unserem Portal hochladen. Die Daten benötigen wir zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt also für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses nach § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der die q.beyond unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO als Rechtsgrundlage. Spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten gelöscht, sofern die Daten nicht für die Durchführung eines Beschäftigungsverhältnisses weiterhin benötigt werden. Bewerbungsunterlagen, die handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen werden entsprechend den Vorgaben der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

Ihre personenbezogenen Daten werden an rexx systems GmbH, Süderstraße 77, 20097 Hamburg zur Unterstützung als Auftragsverarbeiter übermittelt. Eine Übermittlung an einen Empfänger in einem Drittland wird nicht vorgenommen.

Wir erhalten Ihre personenbezogenen Daten (Bewerbungen) auch im Rahmen einer gemeinsamen Verantwortlichkeit durch Personalvermittlungsdienstleister. Bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten stellen diese Dienstleister Ihnen die notwendigen Informationen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns sowie das Wesentliche der Vereinbarung zwischen uns und dem Dienstleister, zur Verfügung.

Ihre weiteren bestehenden Rechte können Sie aus dem Punkt „Rechte der betroffenen Person“ in den allgemeinen Grundsätzen der Datenverarbeitung entnehmen.

4.4 Jobalert

Hinweis gilt für die folgenden Webseiten

karriere.qbeyond.de

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich zum sogenannten Job-Alert anmelden. Dadurch werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, sobald ein neues Stellenangebot erscheint, das auf Ihre vorab eingegebenen Suchvorgaben (Standort, Karrierelevel, Unternehmensbereich) passt.

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für diesen Service verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Den Job-Alert richten wir für Sie auf Grundlage Ihrer Einwilligung, nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, ein. Im Rahmen der Anmeldung wird diese mit dem Verweis auf diese Datenschutzhinweise eingeholt. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Einen Link zum Widerruf des JobAlert-Bezugs finden Sie am Ende eines jeden JobAlerts. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ihre Daten werden für die Zeit des Abonnements verarbeitet und gespeichert. Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht.

4.5 Newsletter und Newsletter-Tracking

Wir versenden Newsletter mit Informationen zu unseren Produkten und unserem Unternehmen. Für die Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse benötigt. Zur Dokumentation Ihrer Einwilligung über das Double-Opt-In speichern wir das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anmeldung. Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung optional erhoben:

  • Anrede
  • Name
  • Vorname
  • Titel

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Dienstes „Inxmail“, der Firma Inxmail GmbH, Wentzingerstr. 17, 79106 Freiburg, Deutschland. Die Newsletter enthalten dabei einen sog. „web-beacon“, d. h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden Informationen zu Ihrem Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten, Ihres Leseverhaltens, der Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu statistischen Zwecken stellen wir, mittels „HubSpot“ weiterhin fest, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Die Auswertungen dienen uns, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen und der Zeitzone unserer Nutzer zu versenden.

Die Daten werden an die Server von HubSpot in den USA übermittelt. Wir haben mit HubSpot von der europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln geschlossen. Durch den Abschluss dieses Vertrages wird zugesichert, dass HubSpot das europäische Datenschutzniveau einhält.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zwecke der Zustellung des Newsletters und aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung wird im Rahmen des Anmeldevorgangs mit dem Verweis auf diese Datenschutzerklärung eingeholt. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Einen Link zum Widerruf des Newsletter-Bezugs finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wir versenden auch Newsletter auf Grundlage unseres bestehenden Kundenverhältnisses mit Ihnen, um auf Produkte aufmerksam zu machen, die für Sie oder Ihr Unternehmen interessant sein könnten. Die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung kann gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO i. V. m. Erwägungsgrund 39, als eine einem berechtigten Interesse dienende Verarbeitung betrachtet werden. Im Falle des Widerrufs der Einwilligungserklärung bzw. bei Beendigung des Abonnements werden die Daten gelöscht, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten, z. B. durch gesetzliche Vorgaben, besteht. Die E-Mail-Adresse des Nutzers, optional Vor- und Nachname, Position und Titel werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht. Die durch das Tracking gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald Sie das Newsletter-Abonnement beenden.

Ihre weiteren bestehenden Rechte können Sie dem Punkt „Rechte der betroffenen Person“ in den allgemeinen Grundsätzen der Datenverarbeitung entnehmen.


5. Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit unseren Social Media-Aufritten

5.1 Social Media

Die q.beyond AG unterhält Social-Media-Profile bei den sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Twitter (sogenannte „Fanpages“). Auf diesen Fanpages veröffentlichen und teilen wir regelmäßig Inhalte, Angebote und Produktempfehlungen.

Bei jeder Interaktion auf unseren Fanpages oder anderen Facebook- oder Instagram-Webseiten erfassen die Betreiber der sozialen Netzwerke mit Cookies und ähnlichen Technologien Ihr Nutzungsverhalten. Fanpage Betreiber können allgemeine Statistiken zu den Interessen und demographischen Merkmalen (etwa Alter, Geschlecht, Region) des Fanpage-Publikums einsehen. Wenn Sie soziale Netzwerke nutzen, werden die Art, der Umfang und die Zwecke der Verarbeitung der Daten in sozialen Netzwerken in erster Linie von den Betreibern der sozialen Netzwerke festgelegt.

5.1.1 Instagram und Facebook

Die q.beyond AG unterhält professionelle Unternehmens-Profile bei den sozialen Netzwerken von Facebook und Instagram (auch „Fanpages“ genannt). Diese nutzen wir zur Veröffentlichung und Verbreitung von Inhalten, Angeboten und Produktempfehlungen unseres Unternehmens und helfen uns mit unseren Kunden den direkten Austausch zu fördern. Durch die Nutzung eines dieser Netzwerke erfassen die Betreiber, hier Instagram bzw. Facebook, Ihr Nutzungsverhalten durch das Setzen von Cookies und ähnlicher Technologien und führen diese Daten mit den von Ihnen freiwillig – bei der Registrierung – zur Verfügung gestellten Informationen zusammen. Wir, als Betreiber dieser Fanpage, bekommen allgemeine Statistiken beispielsweise zu den Interessen und demographischen Merkmalen (Geschlecht, Alter, Region) der Besucher unserer Fanpages durch die sozialen Netzwerke zur Verfügung gestellt und können diese einsehen. Diese von Facebook an die q.beyond AG übermittelten Informationen sind anonymisiert und können durch uns nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden. Dies bedeutet jedoch nicht zwingend, dass die Datenerhebung und Datenverarbeitung bei Facebook selbst anonymisiert erfolgt.

Die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram werden jeweils angeboten von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook“). Im Rahmen von Inanspruchnahme von Seiten-Insights sind wir gemäß Art. 26 DSGVO, gemeinsam mit Facebook verantwortlich für die Datenverarbeitung auf den Facebook/Instagram Fanpages. Die von Facebook zur Verfügung gestellten Statistiken nutzen wir um Beiträge attraktiver und effektiver zu machen. So wird z.B. die Verteilung nach Alter und Geschlecht für eine korrekte Ansprache, und bevorzugte Besuchszeiten der Nutzer für eine zeitlich optimierte Planung der geposteten Beiträge verwendet. Durch Informationen über die Art verwendeter Endgeräte der Besucher, können die Beiträge optisch und gestalterisch an das jeweilige Gerät angepasst werden. Die beschriebene Datenverarbeitung erfolgt aufgrund der bestehenden berechtigten Interessen von q.beyond AG nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sie können dieser Datenverarbeitung seitens Facebook jederzeit widersprechen, in dem Sie unsere Facebook-Seite nicht mehr abonnieren (durch Auswahl der Funktionen „Diese Seite gefällt mir nicht“ und/oder „Diese Seite nicht mehr abonnieren“ lösen Sie die Verbindung Ihres Benutzer-Profils zu unserer Fanpage). Die Möglichkeit den einzelnen – oben genannten - Datenverarbeitungsvorgängen zu widersprechen finden Sie hier:

https://www.facebook.com/settings?tab=ads und hier https://www.youronlinechoices.com

Für weitere Informationen zu den Seiten-Insights möchten wir Sie auf die folgenden Ausführungen verweisen:

Informationen zu der mit Facebook geschlossenen Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Eine Zusammenfassung dieser Vereinbarung sowie weitere Informationen zu den Seiten Insights seitens Facebook finden Sie hier: www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Die q.beyond AG ist verantwortlich für die Inhaltliche Ausgestaltung der Fanpage und die über diesen Kommunikationskanal veröffentlichten Inhalte. Soweit ein Nutzer direkt mit uns über private Nachrichten kommuniziert bzw. persönliche Inhalte über die Fanpage mit uns teilt, ist die q.beyond AG für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich. Des Weiteren ist es uns möglich, soweit Sie ein Konto bei der jeweiligen Plattform führen, Ihre öffentlichen Informationen auf Ihrem Nutzerprofil einzusehen. Diese werden mit keinen uns bereits vorliegenden Informationen zu Ihrer Person zusammengeführt. Auch diesbezügliche Daten können von Facebook verarbeitet werden, fallen aber nicht in unseren Verantwortungsbereich.

Speicherdauer

Daten der Nutzungsanalyse werden von uns pseudonymisiert für maximal 24 Monate gespeichert. Wie lange Facebook Ihre Daten speichert ist uns aktuell nicht bekannt.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die q.beyond AG keinen Einfluss darauf hat, dass Facebook Daten, die durch die Nutzung unserer Facebook verarbeitet werden, auch zu eigenen Zwecken weiterverarbeitet. Für weitergehende Informationen verweisen wir auf die Datenschutzhinweise des jeweiligen sozialen Netzwerkes:

Die Datenschutzhinweise von Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/help/56813749330221

Die Datenschutzhinweise von Instagram finden Sie unter: https://help.instagram.com/519522125107875

5.1.2 Twitter

Die q.beyond AG unterhält ein professionelles Unternehmens-Profil beim Kurznachrichtendienst Twitter betrieben durch Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 USA. Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten von außerhalb der USA lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02AX07, Irland. Das Unternehmensprofil nutzen wir zur Veröffentlichung und Verbreitung von Inhalten, Angeboten und Produktempfehlungen unseres Unternehmens und helfen uns, mit unseren Kunden den direkten Austausch zu fördern. Durch die Nutzung des Kurznachrichtendienstes erfasst der Betreiber Ihr Nutzungsverhalten durch das Setzen von Cookies und ähnlicher Technologien.

Durch die Nutzung von Twitter werden Ihre personenbezogenen Daten durch Twitter verarbeitet und nach Irland, in die Vereinigten Staaten und jedes andere Land in dem Twitter Inc. geschäftlich tätig ist, übertragen, gespeichert und dort genutzt. Somit haben auch staatliche Behörden (USA) Zugriff auf diese Daten. Die q.beyond AG hat keinen Einfluss auf die Art und den Umfang der Datenverarbeitung und der Datenweitergabe an Dritte durch Twitter. Betroffene Daten sind einerseits die durch Sie freiwillig an Twitter mitgeteilten Daten wie Ihr Name, Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte Ihres Adressbuches bei Synchronisation. Andererseits werden durch Twitter Ihre Daten hinsichtlich Ihrer persönlichen Interessen, vertraulichen Nachrichten, Ihres GPS-Standortes, welcher über Ihre IP-Adresse bestimmt wird, analysiert, um Ihnen optimierte Werbung oder weitere Informationen und Inhalte zukommen zu lassen.

Im Rahmen von Inanspruchnahme von Seiten-Insights „Twitter Analytics“ sind wir gemäß Art. 26 DSGVO, gemeinsam mit Twitter verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dem Twitter Unternehmensprofil. Die von Twitter zur Verfügung gestellten Statistiken nutzen wir um Beiträge attraktiver und effektiver zu machen. So werden z. B. die Verteilungen nach Alter und Geschlecht für eine korrekte Ansprache, und bevorzugte Besuchszeiten der Nutzer für eine zeitlich optimierte Planung der geposteten Beiträge verwendet. Die beschriebene Datenverarbeitung erfolgt aufgrund der bestehenden berechtigten Interessen der q.beyond AG nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Diese von Twitter an die q.beyond AG übermittelten Informationen sind anonymisiert und können durch uns nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden. Dies bedeutet jedoch nicht zwingend, dass die Datenerhebung und Datenverarbeitung bei Twitter selbst anonymisiert erfolgt.

Die q.beyond AG ist verantwortlich für die Inhaltliche Ausgestaltung des Unternehmensprofils und die über diesen Kommunikationskanal veröffentlichten Inhalte. Soweit ein Nutzer direkt mit uns über private Nachrichten kommuniziert bzw. persönliche Inhalte über das Unternehmensprofil mit uns teilt, ist die q.beyond AG für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich. Des Weiteren ist es uns möglich, soweit Sie ein Konto bei der jeweiligen Plattform führen, Ihre öffentlichen Informationen auf Ihrem Nutzerprofil einzusehen. Des Weiteren können wir an uns gerichtete Tweets „retweeten“, Ihnen antworten oder Ihren Nutzernamen in einem Tweet aufgreifen. In diesem Falle ist Ihr Beitrag und die von Ihnen bei Twitter veröffentlichten Daten für Follower unseres Unternehmensprofils und für die Öffentlichkeit sichtbar. Auch diesbezügliche Daten können von Twitter verarbeitet werden, fallen aber nicht in unseren Verantwortungsbereich.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die q.beyond AG keinen Einfluss darauf hat, dass Twitter Daten, die durch die Nutzung unseres Twitter Profils verarbeitet werden, auch zu eigenen Zwecken weiterverarbeitet. In den allgemeinen Einstellung Ihres Twitter-Kontos besteht für Sie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“ die Möglichkeit die Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter zu beschränken. Für weitergehende Informationen verweisen wir auf die Datenschutzhinweise von Twitter und die folgenden weiteren Twitter-Hilfeseiten:

Die Datenschutzhinweise von Twitter finden Sie unter: https://twitter.com/de/privacy

Informationen zu den zu Ihnen erhobenen Daten finden Sie unter: https://help.twitter.com/de/managing-your-account/accessing-your-twitter-data, https://twitter.com/your_twitter_data

Informationen zu möglichen Personalisierungen und den Datenschutzeinstellungen finden Sie unter: https://twitter.com/personalization, https://help.twitter.com/de/safety-and-security/twitter-privacy-settings

Es besteht des Weiteren die Möglichkeit über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderung Informationen anzufordern: https://support.twitter.com/forms/privacy, https://support.twitter.com/articles/20170320#

Speicherdauer

Daten der Nutzungsanalyse werden von uns pseudonymisiert für maximal 24 Monate gespeichert. Wie lange Twitter Ihre Daten speichert ist zurzeit nicht bekannt.

5.1.3 LinkedIn und Slideshare

Die q.beyond AG unterhält ein professionelles LinkedIn Profil sowie ein Slidesharekonto (nachfolgend nur „LinkedIn“, „Plattform“). Diese Dienste werden betrieben durch die LinkedIn Ireland Limited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland („LinkedIn“). Die Profile nutzen wir zur Veröffentlichung und Verbreitung von Inhalten, Angeboten und Karrieremöglichkeiten an Interessierte unseres Unternehmens. Des Weiteren hilft die LinkedIn-Präsens uns, den direkten professionellen Austausch zu fördern. Durch die Nutzung der Plattform erfasst der Betreiber Ihr Nutzungsverhalten durch das Setzen von Cookies und ähnlicher Technologien. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite werden in der Regel an einen Server von LinkedIn in den USA und Singapur übertragen und dort gespeichert.

LinkedIn wird diese Informationen unter anderem zu folgenden Zwecken benutzen: um Ihre Nutzung der Internetseite (z. B. Ihre Verweildauer und die angesehenen Inhalte) auszuwerten, um Reports über die Internetseitenaktivitäten zusammenzustellen und um personalisierte Werbung, basierend auf Ihren Interessen darzustellen. LinkedIn behält sich die Nutzung der erhobenen Daten zu eigenen Zwecken vor. Des Weiteren verarbeitet LinkedIn Ihre personenbezogenen Daten wie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Nutzernamen oder Ihre Telefonnummer, sowie alle Daten, die Sie über die Plattform teilen, wie z. B. Fotos, persönliche, wie berufliche, Informationen und Kommentare. Nutzungsdaten werden durch LinkedIn verarbeitet und die Daten werden in den USA und Singapur gespeichert. Neben LinkedIn haben somit auch staatliche Behörden (USA) Zugriff auf diese Daten. LinkedIn hat die Möglichkeit, Ihre Daten mit anderen Daten von Ihnen wie beispielsweise persönlichen Accounts, den Nutzungsdaten anderer Geräte und allen anderen Daten, die LinkedIn zu Ihnen vorliegen, zu verknüpfen.

Die q.beyond hat keinerlei Einfluss auf die Art und den Umfang der durch das Unternehmen LinkedIn verarbeiteten Daten. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie die Plattform LinkedIn in eigener Verantwortung nutzen. Die q.beyond ist verantwortlich für die Inhaltliche Ausgestaltung des professionellen LinkedIn-Profils und die über diesen Kommunikationskanal veröffentlichten Inhalte. Soweit ein Nutzer direkt mit uns über private Nachrichten bzw. die Kommentarfunktion kommuniziert, ist die q.beyond für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich. Des Weiteren ist es uns möglich Ihre öffentlichen Informationen auf Ihrem Nutzerprofil einzusehen. Bitte beachten Sie, dass die interaktiven Funktionen von LinkedIn nur nach Registrierung möglich sind. Auch diesbezügliche Daten werden von LinkedIn verarbeitet, fallen aber nicht in unseren Verantwortungsbereich. Die beschriebene Datenverarbeitung erfolgt aufgrund der bestehenden berechtigten Interessen von q.beyond nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sie können dieser Datenverarbeitung seitens LinkedIn jederzeit widersprechen, in dem Sie unsere Profil nicht mehr abonnieren. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

5.1.4 Slideshare

SlideShare, als Dienst von Scribd (Scribd Inc., 460 Bryant Street, Suite 100, San Francisco, CA 94107-2594) ermöglicht seinen Nutzern, Präsentationen, Infografiken, Dokumente etc. hochzuladen und zu teilen.

Scribd verwaltet Ihr Konto und alle Inhalte, die Sie möglicherweise auf SlideShare haben. Scribd setzt durch die Nutzung des Dienstes Ihr Einverständnis in die „Datenschutzpraktiken“ gemäß ihrer Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen voraus. Die Bedingungen für "Scribd" gelten für jede Webseite oder mobile Anwendung, die Eigentum von Scribd, Inc. ist und von Scribd, Inc. betrieben wird.

Scribd sammelt persönliche Informationen über seine aktuellen, potenziellen und ehemaligen Kunden, Interessenten, Besucher und Gäste (zusammenfassend "Personen" genannt). Die Daten, die Scribd von aktuellen, zukünftigen und ehemaligen Mitarbeiter, Kunden, Besuchern und Gästen (zusammenfassend als "Personen" bezeichnet) erfasst, umfassen Informationen, die als personenbezogene Daten angesehen werden, wie z. B. Titel, Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Benutzername, IP-Adresse sowie Kreditkarten- und andere Finanzinformationen im Zusammenhang mit Zahlungen für Dienstleistungen oder Waren.

Wenn Sie auf Scribd navigieren, können auch bestimmte passive Informationen erfasst werden, darunter IP-Adressen, Cookies, Navigationsdaten, der Name der Domain und des Hosts, von dem aus Sie auf das Internet zugreifen, die von Ihnen verwendete Browsersoftware und Ihr Betriebssystem, Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf Scribd sowie die Internetadresse der Webseite, von der aus Sie direkt auf Scribd verlinkt sind. Diese Art von Informationen verwendet Scribd, um eine bessere Verwaltung von Scribd zu ermöglichen, zu Forschungs- oder Analysezwecken, Direktmarketing, Personen- oder Marktforschung und anderen gesetzlich zulässigen Zwecken und um die Qualität Ihrer Erfahrung bei der Interaktion mit Scribd zu verbessern. Die q.beyond profitiert nicht von dieser Verarbeitungstätigkeit und kann keinen Einfluss darauf nehmen. Die q.beyond AG nutzt ihr Slidesharekonto, um Ihre Dienstleistungen und Produkte zu vermarkten und zum Austausch mit Interessenten, Kunden, Mitarbeitern. Für Ihre personenbezogenen Daten, die wir über unser Konto verarbeiten, weil Sie uns beispielsweise eine Nachricht haben zukommen lassen oder anderweitig Inhalte mit uns teilen, sind wir verantwortlich. Wir erheben diese Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, eine positive Außendarstellung der q.beyond und ihrer Dienstleistungen und Produkte zu gewährleisten.

Bei Fragen oder Bedenken zum Datenschutz bei der Nutzung von Scribd-Diensten, können Sie sich direkt unter privacy@scribd.com an Scribd wenden.

Weitere Informationen zu Scribd erhalten Sie in den Nutzungsbedingungen unter https://support.scribd.com/hc/en-us/articles/210129326-General-Terms-of-Use
und in der Datenschutzerklärung des Dienstes unter https://support.scribd.com/hc/en-us/articles/210129366-Privacy-Policy

Ihre weiteren bestehenden Rechte uns gegenüber können Sie dem Punkt „Rechte der betroffenen Person“ entnehmen.

5.1.5 Xing

Die q.beyond unterhält ein professionelles Xing Profil. Xing wird betrieben durch die New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg („Xing“). Dieses nutzen wir zur Veröffentlichung und Verbreitung von Inhalten, Angeboten und Karrieremöglichkeiten an Interessierte unseres Unternehmens. Des Weiteren hilft die Xing-Präsenz uns, den direkten professionellen Austausch zu fördern und Recruiting Maßnahmen durchzuführen. Durch die Nutzung der Plattform Xing erfasst der Betreiber Ihr Nutzungsverhalten durch das Setzen von Cookies und ähnlicher Technologien. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite können an Server von Drittanbietern in Drittländer wie z. B. die USA übertragen und dort gespeichert werden.

Xing wird diese gesammelten Informationen unter anderem zu folgenden Zwecken benutzen: um Ihre Nutzung der Internetseite (z.B. Ihre Verweildauer und die angesehenen Inhalte) auszuwerten, um Reports über die Internetseitenaktivitäten zusammenzustellen und um personalisierte Werbung, basierend auf Ihren Interessen darzustellen. Xing behält sich die Nutzung der erhobenen Daten zu eigenen Zwecken vor. Diese Auswertung geschieht durch die Nutzung von Xing, sowie mit als auch ohne Registrierung. In diesem Falle werden bspw. Ihre IP-Adresse, die Cookie-ID oder Standortdaten von Ihnen erhoben. Diese Tracking-Daten speichert Xing bis zu 90 Tage in vollständiger Form. Des Weiteren verarbeitet Xing Ihre personenbezogenen Daten wie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Nutzernamen oder Ihre Telefonnummer, sowie alle Daten, die Sie über die Plattform teilen, wie z.B. Fotos, persönliche, wie berufliche, Informationen und Kommentare. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Xing personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet durch die Bereitstellung dieser durch andere Nutzer, welche bspw. ein Adressbuch in Xing hochladen. Ein konkretes Löschdatum ist uns in diesem Falle nicht bekannt.

Die q.beyond AG hat keinerlei Einfluss auf die Art und den Umfang der durch das Unternehmen Xing verarbeiteten Daten. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie die Plattform Xing in eigener Verantwortung nutzen.

Im Rahmen von Inanspruchnahme von Seiten-Insights sind wir gemäß Art. 26 DSGVO, gemeinsam mit Xing verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dem Xing Unternehmensprofil. Die von Xing zur Verfügung gestellten Statistiken nutzen wir um Beiträge attraktiver und effektiver zu machen. So werden z.B. die Verteilungen nach Alter, Geschlecht, Fähigkeiten und Kenntnissen für eine korrekte Ansprache, Recruiting Möglichkeiten und eine optimierte Planung der geposteten Beiträge verwendet. Die beschriebene Datenverarbeitung erfolgt aufgrund der bestehenden berechtigten Interessen von q.beyond AG nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Diese von Xing an die q.beyond AG bereitgestellten statistischen Informationen sind anonymisiert und können durch uns nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden. Dies bedeutet jedoch nicht zwingend, dass die Datenerhebung und Datenverarbeitung bei Xing selbst anonymisiert erfolgt.

Die q.beyond AG ist verantwortlich für die inhaltliche Ausgestaltung des professionellen Xing-Profils und die über diesen Kommunikationskanal veröffentlichten Inhalte. Soweit ein Nutzer direkt mit uns über private Nachrichten bzw. die Kommentarfunktion kommuniziert, ist die q.beyond AG für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich. Des Weiteren ist es uns möglich Ihre öffentlichen Informationen auf Ihrem Nutzerprofil einzusehen. Bitte beachten Sie, dass die interaktiven Funktionen von Xing zum Teil nur nach Registrierung möglich sind. Auch diesbezügliche Daten werden von Xing verarbeitet, fallen aber nicht in unseren Verantwortungsbereich. Die beschriebene Datenverarbeitung erfolgt aufgrund der bestehenden berechtigten Interessen von q.beyond AG nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sie können dieser Datenverarbeitung seitens Xing jederzeit widersprechen, in dem Sie diesen über das Kontaktformular von Xing aussprechen. Das Kontaktformular finden Sie unter: https://www.xing.com/support/contact

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Xing unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

5.1.6 YouTube

Die q.beyond AG unterhält einen eigenen YouTube-Kanal. YouTube wird betrieben durch die Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland. Diesen nutzen wir zur Veröffentlichung und Verbreitung von Inhalten, Angeboten und Produktempfehlungen unseres Unternehmens. Des Weiteren hilft die YouTube-Präsens uns, mit unseren Kunden den direkten Austausch zu fördern. Durch die Nutzung der Plattform „YouTube“ erfasst der Betreiber Ihr Nutzungsverhalten durch das Setzen von Cookies und ähnlicher Technologien. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen zu folgenden Zwecken benutzen: um Ihre Nutzung der Internetseite (z.B. Ihre Verweildauer und die angesehenen Inhalte) auszuwerten, um Reports über die Internetseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Internetseitennutzung und der Internetnutzung (z.B. Besucherquellen wie Links und Suchmaschinen) verbundene Dienstleistungen auszuwerten. Google behält sich die Nutzung der erhobenen Daten zu eigenen Zwecken vor. Des Weiteren verarbeitet Google Ihre personenbezogenen Daten wie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Nutzernamen oder Ihre Telefonnummer, sowie alle Daten, die Sie über die Plattform teilen, wie z.B. Fotos, Videos und Kommentare. Nutzungsdaten werden durch Google LLC verarbeitet und die Daten werden in den USA gespeichert. Neben Google haben somit auch staatliche Behörden Zugriff auf diese Daten. Google hat die Möglichkeit, Ihre Daten mit anderen Daten von Ihnen wie beispielsweise dem Suchverlauf, persönlichen Accounts, den Nutzungsdaten anderer Geräte und allen anderen Daten, die Google zu Ihnen vorliegen, zu verknüpfen.

Die q.beyond hat keinerlei Einfluss auf die Art und den Umfang der durch das Unternehmen Google verarbeiteten Daten. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie die Plattform YouTube in eigener Verantwortung nutzen.

Die q.beyond ist verantwortlich für die Inhaltliche Ausgestaltung des YouTube-Kanals und die über diesen Kommunikationskanal veröffentlichten Inhalte. Soweit ein Nutzer direkt mit uns über private Nachrichten bzw. die Kommentarfunktion kommuniziert, ist die q.beyond für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich. Des Weiteren ist es uns möglich, soweit Sie ein Konto bei der jeweiligen Plattform führen, Ihre öffentlichen Informationen auf Ihrem Nutzerprofil einzusehen. Bitte beachten Sie, dass die interaktiven Funktionen von YouTube in der Regel nur nach Registrierung möglich sind. Auch diesbezügliche Daten werden von Google verarbeitet, fallen aber nicht in unseren Verantwortungsbereich. Die beschriebene Datenverarbeitung erfolgt aufgrund der bestehenden berechtigten Interessen von q.beyond AG nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sie können dieser Datenverarbeitung seitens Google jederzeit widersprechen, in dem Sie unseren YouTube-Kanal nicht mehr abonnieren (durch Auswahl der Funktionen „Diese Seite nicht mehr abonnieren“ lösen Sie die Verbindung Ihres Benutzer-Profils zu unserem Kanal).

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de von Google.