Lünendonk
Lünendonk Studie 2022

IT-Dienst­leistungen dienen verstärkt als Business Enabler

  • Unternehmen investieren weiterhin stark in Digital- und IT-Budgets
  • Im Fokus: IT-Modernisierung, Cloud-Transformation, Datenanalyse und Cyber Security
  • q.beyond zählt zu den führenden IT-Serviceunternehmen in Deutschland
Zum kostenfreien Download
q.beyond AG

Marktstruktur, Trends und Entwicklungen von IT-Dienstleistungen in Deutschland

Die aktuelle Lünendonk Studie 2022 „Der Markt für IT-Dienstleistungen in Deutschland“ gibt einen für den deutschen Markt einzigartigen Rück- und Ausblick auf die Entwicklung des IT-Dienstleistungsmarktes und geht dabei zusätzlich auf die wichtigsten Technologietrends ein.

Befragte IT-Verantwortliche aus dem gehobenen Mittelstand sowie aus Großunternehmen und Konzernen zeichnen ein eindeutiges Bild: Die Nachfrage nach IT-Dienstleistungen 2022 und 2023 wächst weiter. Besonders gestiegen ist die Nachfrage an IT-Dienstleistungen in der öffentlichen Verwaltung, dem Handel sowie dem Telekommunikations-, IT- und Mediensektor.

Top Themen, die 2022 und 2023 laut Lünendonk besonders im Fokus stehen, sind Cloud-Transformation, IT-Modernisierung, Data Analytics, Individuelle Anwendungsentwicklung sowie Cyber Security und der Aufbau digitalisierter und intelligent automatisierter Prozessketten. Unternehmen, die bereits mit der internen Digitalisierung weit fortgeschritten sind, investieren verstärkt in die Transformation ihrer Geschäftsmodelle, Produkte und Services hin zu digitalen und datenbasierten Strategien. Auch das Thema Nachhaltigkeit im Kontext der Digitalisierung wird zunehmend relevant bei der Entscheidung für IT-Dienstleister und ihre Services.

Unternehmen treiben den digitalen Wandel an:

Umsatzwachstum

Umsatzwachstum: Auch 2022 und 2023 wird ein steigendes Umsatzwachstum von circa 13 % erwartet.

Budget

Budget: 78 % mehr Budget planen Unternehmen für die IT-Modernisierung im Jahr 2023.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit: Für 73 % der IT-Verantwortlichen hat Nachhaltigkeit einen Einfluss auf die Wahl des IT-Dienstleisters.

Veränderung

Veränderungen: Durch den IT-Fachkräftemangel wird sich der IT-Dienstleistungsmarkt verändern - breite und fachliche Expertise ist gefragt.

Bedarf

Bedarf: Trotz Mehrfachbelastung durch Krisen, Inflation und Fachkräftemangel steigt der Bedarf an externen IT-Dienstleistungen weiterhin an.

Digitale Infrastruktur

Zukunft: Unternehmen schaffen Voraussetzungen für die digitale Transformation durch morderne IT-Infrastrukturen.

Darum sollten Sie die Lünendonk Studie 2022 unbedingt lesen!

  • Sie erhalten Einblicke, wie andere Unternehmen die Digitalisierung strategisch vorantreiben.
  • Sie lernen, welche Investitionsschwerpunkte Unternehmen jetzt setzen.
  • Sie erhalten Tipps, wie Sie trotz IT-Fachkräftemangel zuverlässig Ihre Digitalisierung vorantreiben können.
  • Sie erfahren mehr über die Bedeutung von Nachhaltigkeit für IT-Dienstleister.
  • Sie bekommen exklusive Einblicke in die Perspektiven der Anwenderunternehmen.
Cover Lünendonk IT-Studie 2022

Expect the Next - Mission Zukunft bei q.beyond

Die q.beyond AG steht für erfolgreiche Digitalisierung. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die besten digitalen Lösungen für ihr Business zu finden, setzen diese um und betreiben sie. Unser starkes Team aus 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bringt unsere mittelständischen Kunden sicher durch die digitale Transformation, mit umfassender Expertise in den Bereichen Cloud und SAP. q.beyond verfügt über Standorte in ganz Deutschland, eigene zertifizierte Rechenzentren und gehört zu den führenden IT-Dienstleistern.

q.beyond AG